Weiterbildungsstätten

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Um den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie zu erwerben muss man Credits erwerben: in einer Weiterbildungsstätte (z.B. Klinik), im curriculärer Basisunterricht am Weiterbildungsverbund, sowie in der Psychotherapieausbildung. I.d.R. sind  verschiedene Institutionen nötig. In Lausanne kann man aber z.B. alle verschiedenen Credits an einem Ort erwerben.

 

Hier findet ihr die Links, wo ihr die erforderlichen Credits erwerben könnt:

 


Psychotherapieausbildung

 

Die Psychotherapieausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie muss zwingend an einem durch die SGPP anerkannten psychotherapeutischen Institut erfolgen. 


Weiterbildungsverbunde

 

Die Regionale Zentren für postgradualen Unterricht findet man auf SGPP Webseite.


Weiterbildungsstätten

 

Die Weiterbildungsstätten an denen man eine anerkannte Facharztausbildung machen kann findet man im SIWF-Register (Spital/Institution sowie Arztpraxen).


Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

 

Die Weiterbildungsstätten an denen man eine anerkannte Facharztausbildung machen kann findet man im SIWF-Register (Spital/Institution sowie Arztpraxen).



Was ist eine Weiterbildungsstätte und welche ist für mich zuständig?

Eine Weiterbildungsstätte (stationär, ambulant (beinhaltet teilstationär) oder Praxis) hat einen Weiterbildungsverantwortlichen und bestimmte weitere Anforderungen (z.B. CIRS (Critical Incidence Reporting System) Meldesystem, Zugang zu bestimmten Journals, 4x/Jahr Arbeitsplatzbasierte Assessments). Die Weiterbildungsstätten sind verpflichtet, den Assistenzärztinnen und Assistenzärzten den Besuch des Curriculärer Basisunterricht, und der Supervisionen im Rahmen der Arbeitszeit zu ermöglichen.

Für die Kategorien A, B und C gilt: Der Weiterbildungsvertrag muss Teil des Arbeitsvertrags sein. Weiterbildungsstätten der Kategorien A und B müssen die Möglichkeit zu Erstellung von Gutachten bieten.

 

Die Weiterbildungsstätten findest du über das SIWF-Register. Dort kann man auch nach Schwerpunkten suchen. Eine Weiterbildungsstätte (stationär oder ambulant) kann neben Spitäler und Institutionen auch eine Arztpraxis sein.

Wichtig: Die Weiterbildungsstättenkommission (WBSK) muss die Arztpraxis anerkannt haben (Arztpraxen können sich durch die SIWF anerkennen lassen. Der Leiter/die Leiterin der Praxis mit Facharzttitel für Psychiatrie und Psychotherapie dieser Arztpraxis muss einen Kurs für Lehrpraktiker besucht haben und nur 1 Kandidaten anstellen.)

Wie finde ich eine gute Ausbildungsstelle?

Derzeit wird jedes Jahr vom SIWF eine Umfrage zur Weiterbildungsqualität durchgeführt. Die Ergebnisse werden hier publiziert. Unter "Auswertung Resultate" findest du eine Suchmaske. Alternativ findest du auch über das SIWF-Register einen Link zum Ergebnis der letzten Umfrage

Was bedeutet Kategorie...?

Die Abteilungen eines Spitals/Instituts (ambulant oder stationär, teilstationär gilt als ambulant) haben eine Kategorie:

 

A Höchste Kategorie (3 Jahre)

stationär: allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, hat i.d.R. kantonalen oder regionalen Versorgungsauftrag mit Aufnahmepflicht, Akutabteilung (gesamtes diagnostisches Spektrum mit notfallspychiatrischen Interventionen und Akutbehandlungen)

ambulant: ein oder mehrere allgemein-psychiatrische Ambulatorien mit Versorgungsauftrag, in denen Patienten aus dem gesamten Spekt-rum der Psychiatrie behandelt werden.

 

B (2 Jahre)

stationär: beschränktes diagnostische Spektrum, i.d.R. ohne kantonalen oder regionalen Versorgungsauftrag, keine Aufnahmepflicht

ambulant: Ambulatorien mit eingeschränktem diagnostischem Spektrum, i.d.R. ohne kantonalen oder regionalen Versorgungsauftrag und ohne Behandlungspflicht

 

C Spezialbereiche (2 Jahre)

Kliniken oder Abteilungen, die eigenständig oder als Teil einer grösseren Institution, stationäre und/oder ambulante Spezialangebote mit beschränktem Diagnose-, Alters- oder Behandlungsspektrum anbieten:

  • Alterspsychiatrie und -psychotherapie
  • Suchterkrankungen
  • Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie
  • Psychosomatik
  • Krisenintervention
  • Forensische Psychiatrie
  • Psychotherapie
  • Geistige Behinderung und psychische Störungen
  • Diagnosespezifische Abteilungen (Depression, Angst, Borderline, u.a.)

 

D Spezialbereiche, gilt nicht für Facharztausbildung

zum Beispiel Alterspsychiatrie und –psychotherapie (SIWF Dokument zur Anerkennung Weiterbildungsstätte)

Wir empfehlen, sich immer auf die offiziellen Seiten zu beziehen. Für fehlende Informationen, Fehler bei der Transkription von Infos oder fehlende Aktualisierungen übernehmen wir keine Haftung. 


To contact us please use our contact form or write us via e-mail  info@svpa-asmap.ch


SVPA-ASMAP-ASAP

Schweizerische Vereinigung Psychiatrischer Assistenzärztinnen und Assistenzärzte SVPA

Association Suisse des Médecins Assistantes et assistants en Psychiatrie ASMAP

Associazione Svizzera degli Assistenti Psichiatri ASAP

Swiss Association of Psychiatric Trainees SAPT